• Anthroposophie,  Gesundheit

    „MEDIZIN OHNE MENSCHLICHKEIT“

    Welche Botschaften hat die Todesfabrik Auschwitz für unsere Zeit? Reise-Essay von Dr. Rudolf Völker anlässlich eines Seminares der GAÄD (Gesellschaft Anthroposophischer Ärztinnen und Ärzte in Deutschland), vom 10.-13. März 2022 in Auschwitz Dr. Völker entwickelt in diesem Artikel Gedanken, die Vergangenes mit den Erschütterungen unseres Bewusstseins in der Gegenwart in Beziehung setzen. Das Essay ist ein “Reiseführer” zu drängenden Fragen, die in unserem Innern nach Antworten rufen. Worte von Zeitzeugen und Zeitgenossen helfen beim Versuch, sich einer schwierigen und oft verdrängten Thematik zu stellen.

  • Gesundheit

    Teil I des Interviews mit der Heilpraktikerin Celia Schönstedt und der anthroposophischen Frauenärztin Dr. med. Anne-Gritli Göbel-Wirth

    Die anthroposophische Frauenärztin Anne-Gritli Göbel-Wirth behandelt ihre Patientinnen auf eine sehr ganzheitliche und spirituelle Art und Weise und begleitet sie insbesondere auch durch die Kinderwunschzeit und Schwangerschaft. Da sie ebenfalls ausgebildete rhythmische Masseurin ist, nimmt sie vor allem mit ihren Händen Körperkontakt zu den Frauen und zu ihrem Unterleib auf und kann über die sanfte Berührung wahrnehmen, in welchem Zustand sich die Gebärmutter befindet. In der heutigen Folge hören Sie: warum ein spirituelles Menschenbild die Grundlage dafür ist, unsere heutige Welt verwandeln zu können wie diese Sichtweise auch den Blick auf ein neugeborenes Kind und sein Wesen verändert ermutigende Beispiele für das Eintreten einer Schwangerschaft trotz „unmöglicher“ körperlicher Umstände auf funktioneller Ebene…

  • Anthroposophie,  Gesundheit,  Kunst & Kultur,  Top Beitrag

    7. Sonntagsgespräch mit Tabea Hattenhauer – Zuversicht & Lichtmomente: Podcast mit Bildern

    Tabea Hattenhauer ist Priesterin der Christengemeinschaft in Hamburg-Harburg. Sie hat tiefe Einblicke in die Seelen der Menschen in dieser Zeit gewonnen und antwortet hier auf Fragen wie der nach Zuversicht und Lichtmomenten. Sie zeigt durch eigene Gedanken und durch Literaturhinweise Wege auf, sich zu stärken und sicherer durch die neuen Herausforderungen zu kommen.

  • Anthroposophie,  Gesundheit

    3. Sonntagsgespräch mit Martin und Minka Straube zur anthroposophischen Medizin, Trauma- und Notfallpädagogik (Podcast)

    mit Martin Straube und Minka Straube Inhalt (Klicken auf das Thema öffnet das entsprechende Video) Martin Straube: beruflicher Werdegang Traumatherapie Entwicklungstraumata Ressourcen Minka Straube: Notfallpädagogik Traumatisierung Chance im Trauma Selbstregulation Schlüssel zur Heilung Die 9 Teile werden automatisch nacheinander abgespielt

  • Gesundheit,  Landwirtschaft & Ernährung

    Biologisch-Dynamisches Wirtschaften als Basis für höchste Qualität: Beispiel Weinbau (Video)

    Menschen, die sich dem Ziel verschrieben haben mit biodynamischen Methoden Wein von höchster Qualität zu erzeugen, haben sich im Verein respekt-BIODYN verbunden. Die Mitglieder von respekt-BIODYN sind beständig auf der Suche nach höchster Qualität, verbunden mit dem höchst vorstellbaren Respekt vor der Natur, unserer Erde und der Menschheit. Als Lern- und Interessengemeinschaft sind sie von den Ideen Rudolf Steiners getragen und inspiriert, gleichzeitig aber eigenständig und souverän in Theorie und Praxis. Als Grundlage dienen die 1924 von Dr. Rudolf Steiner in Koberwitz bei Breslau gehaltenen Vorträge zur Landwirtschaft. Aus diesen Vorträgen entwickelte sich die biologisch-dynamische Landwirtschaft, die mit ihrem ganzheitlichen Ansatz gerade in heutiger Zeit sehr moderne Blickwinkel auf die…

  • Anthroposophie,  Gesundheit

    Letzte Rettung Impfung? (Video)

    Was hilft uns aus der Pandemie? Ein Goetheanum-Gespräch in der Reihe „Die Welt von Innen“.Gerhard Häfner im Gespräch mit: Harald Matthes, Professor an der Charité Berlin und Leiter des Gemeinschaftskrankenhauses Havelhöhe, Matthias Girke, Internist, Gründer und langjähriger Leiter des Gemeinschaftskrankenhauses Havelhöhe, Leiter der Medizinischen Sektion am Goetheanum und Georg Soldner, Kinderarzt, Co-Leiter der Medizinischen Sektion am Goetheanum, aktiv im Verein „Ärzte für individuelle Impfentscheidungen“

  • Gesundheit

    „Zähne zusammenbeißen – und durch!“

    Zahnschmerzen müssen nicht immer auf ein „Loch im Zahn“ hinweisen. Gerade solche, die nicht genau zu verorten sind – mal oben, mal unten, dann auch wieder mal nicht, vor allem Reaktionen auf „kalt“ – sind oft ein erster Hinweis darauf, dass die Zähne nachts übermäßig fest zusammengebissen werden oder knirschen: „Bruxismus“ nennt die Zahnmedizin dieses Phänomen. Zahnärztinnen und Zahnärzte stellen diese Diagnose oft im Ausschlussverfahren nach einer genaueren Untersuchung – oder durch Hinweise auf eine Überlastung des Patienten: „Stress“ ist die häufigste Antwort auf die Frage nach den Ursachen für den Bruxismus. Genauer betrachtet gibt es natürlich verschiedene Formen von „Stress“ – ein normales Leben bedeutet zumindest gelegentlich ein gewisses…

  • Gesundheit

    Selbstbestimmung statt Bevormundung – der Anthropos-Betreuungsverein Stuttgart e.V.

    Die rechtliche Vertretung von Menschen, die ihre finanziellen und gesundheitlichen Angelegenheiten nicht mehr selbst organisieren können, gründet sich seit 1992 auf dem Grundsatz: Betreuen statt Bevormunden. (Die Gesetzesvorlage dazu mit dem Titel “Gesetz zur Reform des Rechts der Vormundschaft und Pflegschaft für Volljährige” finden Sie als Pdf-Download hier.) Die Philosophen, welche die Frage nach der Freiheit … stellen, können niemals zu einem klaren Gedanken darüber kommen. Denn der Mensch ist im gegenwärtigen Zustande weder frei noch unfrei; sondern er befindet sich auf dem Wege zur Freiheit. Er ist teilweise frei, teilweise unfrei. Er ist in dem Maße frei, als er sich Erkenntnis, Bewußtsein des Weltzusammenhanges, erworben hat. – Daß unser…

  • Gesundheit

    U-Health und Vitaleurythmie (Video)

    Wie können wir gestärkt durch die Corona-Zeit kommen? Diese spezielle Übungsreihe hat zum Ziel die Achtsamkeit und Selbstwirksamkeit zu fördern und sie helfen uns mit Bewegungsübungen tiefgreifende und stärkende Wirkungen zu entwickeln. Michael Werner und Christiane Hagemann von Vitaleurythmie Hamburg leiten diese Übungen an und geben Ihnen die Gelegenhiet etwas für sich zu tun. Die Filme sind in Zusammenarbeit mit Gesundheit Aktiv e.V. entstanden. Mit einem kurzem Klick gelangen Sie direkt zu den Videos – viel Freude damit!