Mirjam Essen - freischaffende Künstlerin

Kontakt
Stellenfleth 54 , 21729 Freiburg / Elbe
Details

Ein neuer Schwerpunkt der malerischen Arbeit besteht in Auftragsarbeiten, welche sich im Gespräch mit dem Auftraggeber entwickeln.
Grundlage bildet häufig die gemeinsame Betrachtung bereits vorhandener Arbeiten, beispielsweise in einer Ausstellung oder im Rahmen eines Atelierbesuchs.
Eine Betrachtung der Räumlichkeit, für welche die Arbeit in Auftrag gegeben wird, ist ebenfalls eine notwendige Vorraussetzung.
Im Gespräch werden die Funktion des Raumes und die individuellen Bedürfnisse, Wünsche und Ideen herausgearbeitet.
Beweggrund für eine Auftragsarbeit kann auch der individuelle Wunsch nach einem ganz persönlichen Kunstwerk sein, in welchem eigene Themen des Auftraggebers, beispielsweise heilerische oder meditative Aspekte, einfließen können.
Für öffentliche Räume ist es wichtig, auf den Aufgabenbereich der betreffenden Institution, ihr Selbstverständnis und ihre Zielsetzungen, einzugehen.
Die künstlerische Freiheit innerhalb einer Auftragsarbeit ist notwendig, sie findet u.a. darin ihren Ausdruck, daß die erste Arbeit als freilassender Vorschlag verstanden wird.

Auftragsarbeiten sind unter anderem zu sehen :
In den Räumen der Christengemeinschaft in Elmshorn (Altarbild), im Eingangsfoyer der Lebens- und Arbeitsgemeinschaft Vogthof e.V. in Ammersbek-Hamburg.