AKTIVCAMP IDRE

Karte nicht verfügbar

Datum / Zeit
11.06.2021 - 27.06.2021
Ganztägig

Ansprechpartner: Aventerra

Telefonnummer: 07114704215

E-Mail: info@aventerra.de

Website: aventerra.de/sportfreizeiten/aktivcamp-idre-0

Kategorien


Aktivcamp Idre

Hoch im Norden, in der schwedischen Provinz Dalarna, folgen wir dem Lockruf der Wildnis! Auf Tagesexkursionen und einwöchigen Touren erkunden wir die phantastische Fjällwelt Skandinaviens. Auf leisen Sohlen, per Kanu und mit dem Rad! Die zweiwöchigen Reisen bestehen aus zwei Teilen: Campwoche und Wochentour. Während der Campwoche stehen Tagesausflüge in die spektakuläre Umgebung auf dem Programm. Jeder Tag wird auf Berg- und Urwaldwanderungen, Kanu- und Fahrradtouren zu einem besonderen Erlebnis. Bei der Wochentour kann man zwischen der Kanu-, der Wander- und der Wildnistour wählen.

Das Camp

Die gemütlichen Schwedenhütten (Du/WC) sind mit Einbauküche und Sitzecke eingerichtet. In zwei kleinen Schlafnischen steht jeweils ein Etagenbett. Zusätzliche Matratzen befinden sich im Alkoven. Wir belegen die Häuser mit max. 4 Personen, obwohl sie für 6 Personen eingerichtet sind. Frühstück und Abendessen serviert der Koch im Haupthaus. Von der Terrasse hat man einen schönen Blick auf den Idresee. Auf den einwöchigen Outdoor-Touren kochen die Teilnehmer gemeinsam. Die Lebensmitteltonnen sind üppig bestückt.

MÖGLICHKEITEN

Die Campwoche

Unsere Canadier und Kajaks liegen nur wenige Meter vom Camp entfernt am Ufer des Österdalälven. Im Kanu kann man die Seele baumeln lassen, Biberburgen vorsichtig beobachten, zum Angeln ausfahren, einsame Sandstrände und Inseln ansteuern oder das spritzige Abenteuer suchen. Für Radtouren stehen Mountainbikes zur Verfügung. Die Radtour zum höchsten Wasserfall Schwedens sollte man nicht versäumen. Auf Wanderungen durch die Wildnis begegnen uns vielleicht Rentiere und Elche

1. Kanuwoche

Eine Woche lang sind wir mit den Canadiern auf dem Wasser unterwegs. Wir passieren Biberburgen, bezwingen Stromschnellen, nehmen uns Zeit zum Schwimmen, Sonnenbaden und für das Naturerlebnis. Unter Anleitung des Tourenbegleiters erlernt man schnell die richtige Paddeltechnik, um die 2er-Canadier in die gewünschte Richtung zu manövrieren. Der Fluss Österdalälven ist so rein und klar, dass man daraus trinken kann. Jeweils am späten Nachmittag suchen wir uns einen geeigneten Lagerplatz, wo wir die Zelte aufschlagen. Gekocht wird auf Spiritus-Kochern und über dem Lagerfeuer.

2. Wildniswoche

Die knackige Variante! Eine Kombination von Kanu-, Rad- und Trekkingtouren. Auf einer dreitägigen Trekkingtour folgen wir u.a. dem berühmten Kungsleden durch den Nationalpark Fulufjäll. Felsformationen, Urwälder, Hochmoore, Wasserfälle, glitzernde Gebirgsbäche und wunderschöne, helle Flechtenteppiche begleiten uns. Auf der Kanuetappe lernen wir eine andere Landschaft, geprägt von Wäldern und Wasser, kennen. Wir paddeln auf kleinen, einsamen Seen, die durch schmale Flussläufe verbunden sind. Eine traumhafte Route zum Genießen.

3. Wanderwoche

Auf dieser Trekkingtour durch das norwegisch-schwedische Fjäll erleben wir unberührte Wildmark. Teilweise wandern wir auf dem berühmten Kungsleden durch die Nationalparks Femundsmarka und Töfsingdalen. Mit etwas Glück begegnen wir Rentieren und Elchen. Auf Tagesetappen zwischen 6 und 17 Kilometern legen wir insgesamt ca. 90 km zurück. Gemeinschaftsausrüstung, Proviant und Zelte werden auf alle Schultern gerecht verteilt, so dass insgesamt 15-20 kg zu tragen sind.

Weitere Termine und Preise:

https://www.aventerra.de/sportfreizeiten/aktivcamp-idre-0


AKTIVCAMP IDRE