Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung von anthronet stimmen Sie der Verwendung zu.

termine

terminkalender

Denken 3: Begriffsbildung anhand des Klassikers "Die Philosophie der Freiheit" GA 4 von Rudolf Steiner - Kurs geplant mit Hans Bonneval
Mittwoch, 19. Juli 2017, 17:30 Uhr - 19:00 Uhr
Website: www.denkschule-hamburg.de
    Kurs in Planung - bitte vormerken lassen!
Das Neue Denken üben durch Begriffsbildung an Rudolf Steiners Klassiker 
    Nach den zwei außerordentlich ertragreichen Arbeitskreisen zu dem philosophischen Klassiker Rudolf Steiners erfolgt hier ein weiteres Mal das Angebot an alle, die den Wunsch haben, bewußter und verständiger am Leben teilzunehmen. Die Arbeit an diesem Buch verwandelt den Menschen und seine Weltanschauung in beeindruckend positiver Weise. Und während die Begriffsbildung das Denken im Teilnehmer weckt, kann die „Philosophie der Freiheit“ das Denken spiritualisieren. Denn die verschiedenen Betrachtungen Rudolf Steiners fordern den Leser immer wieder zu aktivem Denken auf, wodurch dieses ständig an Klarheit und Lebendigkeit gewinnt. Nach einiger Zeit des Studiums entdeckt man die Objektivität des Denkens, was für viele einen großen Schritt in ihrer Entwicklung bedeutet. Dann findet man den möglichen Weg zur Wahrheit. Dabei entsteht auch der Wille zum selbständigen Denken. Man denkt nicht nur, was das Leben heranträgt, sondern will von sich aus bestimmte Gedanken denken, man wird aktiv. Kommt man aus selbst gewolltem Denken zum Handeln, so wird das Erleben der freien Tat möglich, aus welcher heraus dann auch die wahre Liebe entdeckt und verstanden werden kann. Sie ist das Gefühl, welches den freien Willen zur selbstlosen Tat ermöglicht. Sie entspringt allein aus dem Wunsch, sich für ein anderes einzusetzen, ohne selbst daran profitieren zu wollen. Analysiert man ein solches Verhalten, so muß man es als die reine produktive Moralität bezeichnen, die nichts mit der alten Vorschrifts-Moralität zu tun hat. Freiheit und Liebe sind moralische Qualitäten des Neuen Menschen.
 
 
 

Downloads
 
Ort 
Schule für Neues Denken im Goldbekhaus
Moorfurthweg 9
22301 Hamburg-Winterhude
Telefon: 05823-953264
 
Zusätzliche Informationen:
Neubeginn dieses Kurses geplant für September – Oktober, sobald genügend Anmeldungen vorliegen – Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
 
Weitere Veranstaltungen bei: Schule für Neues Denken im Goldbekhaus
 
Anmeldung erforderlich:
Ja
 
:
Telefon: 05823-953264