Die anthroposophische Frauenärztin Anne-Gritli Göbel-Wirth behandelt ihre Patientinnen auf eine sehr ganzheitliche und spirituelle Art und Weise und begleitet sie insbesondere auch durch die Kinderwunschzeit und Schwangerschaft. Da sie ebenfalls ausgebildete rhythmische Masseurin ist, nimmt sie vor allem mit ihren Händen Körperkontakt zu den Frauen und zu ihrem Unterleib auf und kann über die sanfte Berührung wahrnehmen, in welchem Zustand sich die Gebärmutter befindet.

In der heutigen Folge hören Sie:

Der zweite Teil des Gespräches mit Anne-Gritli Göbel-Wirth wird demnächst in einer neuen Podcastfolge veröffentlicht werden. Für Anregungen und Gedankenaustausch können Sie sich direkt an Celia Schönstedt wenden. Ihre Kontaktdaten finden Sie in ihrem Adress-Profil hier auf anthronet.

(mit einen Klick auf das Bild kommen Sie zum Interview…)