Waldorf Berufsfachschule Hamburg

Kontakt
Hufnerstraße 20 , 22083 Hamburg, Hamburg, Deutschland
Details

Ausbildung zum staatl. anerkannten Sozialpädagogischen Assistenten (SPA).
Die 2-jährige SPA-Ausbildung ist die Eingangsqualifikation für verschiedene soziale Tätigkeitsfelder:
Von der Krippe über die Kindergärten, Horte, die Behindertenhilfe, die Jugendhilfe und die Tätigkeit in Kinderkrankenhäusern.
SPA ist auch ein erster Schritt zur Ausbildung als Erzieher oder Heilerziehungspfleger.

Wir arbeiten mit der Methodik des selbstorganisierten Lernens.
Unsere Schülerinnen und Schüler erlernen das Handwerkszeug für ihren lebenslangen Bildungsweg. Lehrer unterstützen sie dabei als
Wegbereiter und Türöffner; und sie übernehmen die Rolle eines Begleiters bei Arbeits- und Lernprozessen.
Die Schülerinnen und Schüler erlernen bei uns die Grundsätze dialogischer Beziehungsgestaltung:
Die biographische Auseinandersetzung mit sich selbst gehört bei uns genauso mit dazu wie die künstlerischen
& handwerklichen Fächer als Instrumente für die eigene Persönlichkeitsschulung.
Unsere Ausbildung verbindet von Anfang an kognitive Lerninhalte mit den im Berufsalltag
notwendigen Kompetenzen. Wir arbeiten mit unseren Schülerinnen und Schülern im Bereich
Selbstmanagement, selbständiges verantwortliches Handeln, Kommunikationskompetenz und soziales Lernen.

Wir bieten auch die Möglichkeit, neben dem Berufsabschluss die Fachhochschulreife
zu erwerben. Diese berechtigt zum Besuch der Fachhochschulen (University of Aplied Studies) und
teilweise auch zum Studium an einer Universität. Eine Bindung an die Fachrichtung
Sozialpädagogik besteht nicht. Wir unterrichten nach den Grundsätzen der
Waldorfpädagogik in Epochen und mit künstlerischer, handwerklicher Ausrichtung.